Freitag, 20. Februar 2009

Ich muß gestehen....

ich HASSE Karneval-...
In Malta geboren und aufgewachsen...dann die erste Zeit in Deutschland inOstwestpfahlen/Lippe gewohnt, nicht gerade eine Karnevalshochburg...
Und dann ins Rheinland gezogen der Ausbildung wegen, und auch hier in Niederrhein geblieben.
Der KULTURSCHOCK!!!
KARNEVAL!!! Oh weia...
Wer wie ich einige Jahre Spät oder Nachtdienst Rosenmontag im Krankenhaus gearbeitet hat weiß wovon ich rede...da war die eine oder andere blutige Lippe/Nase usw die ich abbekommen habe fast sicher...und das war noch echt harmlos...Sei mal alleine nachts auf Station mit 5,6,7,...randalierenden, Sturzbetrunkenen "Männern" da hilft Dir der Diensthabende und die Hauptnachtwache auch nicht mehr viel...obwohl die Frauen waren auch nicht besser waren..
Also falls ich jemals Sympathien für den Karneval gehegt habe, seitdem nicht mehr...
Außerdem möchte ich Feiern wann ich möchte und nicht weil es der 19.02.2009 11.11Uhr ist...
Erwähnte ich schon das ich Karneval hasse???
Soweit so gut...
Dann kamen meine Kinder...und somit auch KARNEVALSFEIERN!!! öcks...
Ich liebe mein Kinder...aber Karnevalsfeiern...nützt nichts ...mitgehangen, mitgefangen...
Am meisten graut es mir vor Rosenmontag...da werden die Kinder wieder zur Seite geschubst damit die Erwachsenen genug Bonbons gekommen...ich werde mir mal wieder vor Angst in die Hosen machen, das eins meiner Kinder im wahrsten Sinne des Wortes unter die Räder kommen,
der Hörsturz ist schon vorprogrammiert....und überhaupt...wegfahren geht nicht da meine Kinder Karneval ganz toll finden...ich denke ernsthaft über einen Mutterschaftstehst nach, und wir "nur" Rosenmontag sowie den Dienstag frei haben...
Also, ich gehe jetzt meine Küche putzen da wir um 11.11 Uhr eine KARNEVALSfeier in Kindergarten haben.
In diesem Sinne...Helau und ALAAV...(schreibt man das so?)
andrea

Kommentare:

connily hat gesagt…

Liebe Andrea! Ich hasse auch Karneval..... Ich bin zwar hier aufgewachsen, und als Kind fand ich Karneval klasse. Inzwischen müssen wir auch wieder feiern gehen mit den Kindern, und da bleibt dann leider das Verkleiden nicht aus. Im Kindergarten ist es aber, zumindest bei uns total schön, da kann ich sogar dem Ganzen etwas abgewinnen, lach.. Wir gehen immer zu einem kleineren Zug, denn auch ich habe total Panik, daß etwas passiert... Letzes KJahr waren wir mit den Kindern auf einem Fädelzug in Köln, da war es für die Kinder super, denn die Kinder wurden nach vorne gelassen und wurden von allen Seiten mit Sachen bombardiert( davon wandert leider das meiste in den Müll, na ja, das ist auch so eine Sache...)Ich habe es aber auch schon anders erlebt, daß kinder weggeschubst worden sind, da frage ich mich doch tatsächlich, ob die Leute noch ganz dicht sind... LG, Du hast mein volles Mitgefühl.... Connily

(Sa)Binechen hat gesagt…

Ich versteh dich soooo gut und das als gebürtiger Kölner *hüstel* was man ja eigentlich keinem erzählen darf *ichduckmichschonmalsicherheitshalber* aber ich finde Karneval echt zum k.....
Meine Kurze allerdings findet Karneval sooooo super und somit stehe ich vor dem selben Problem wie du... heute Karnevalsfeier im Sportverein(da muss ich mit...verkleidet *örrrks*) Montag und Dienstag im Kiga da muss ich aber nicht mit *Gottesiedank*.

Ich drück dich
GGLG Sabine

Bine hat gesagt…

Hallo Andrea,
ich stimme dir in allen Punkten voll und ganz zu. Ich kann dem Ganzen auch nichts abgewinnen und bin echt froh, dass meine Beiden kränkeln *gemeinemamabin*.
Aber tröste dich: am Aschermittwoch ist alles vorbei ;-)
GLG Bine